wir sind cavalcade

In einer Agentur von übersichtlicher Grösse ist jeder grösser. Unser Team besteht aus Persönlichkeiten, die durch Vorstellungskraft, Enthusiasmus, Know-how oder Erfahrung über sich hinauswachsen.

 

Julien1.jpg

julien de preux
creative director
& gründer

Julien de Preux studierte Grafik an der Schule für angewandte Kunst in Genf und arbeitete als Art Director in den wichtigsten Agenturen der Romandie.

Später zog es ihn nach Montréal, wo er seine Kenntnisse vertiefte, anschliessend war er in Genf, Zürich, London und Paris freiberuflich tätig.

Julien erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter Gold beim ADC Switzerland, 8 GRAND sowie zahlreiche internationale Preise, zum Beispiel Cannes Löwen.

Julien de Preux ist der einzige Westschweizer im ADC Switzerland, der die besten Kreativen des Landes vereint.

 

nina hugentobler
client director

Nina ist ein Profi, wie man ihn in der Romandie nur ganz selten findet. Im Laufe ihrer Karriere konnte sie in allen Branchen rund um die Kommunikation Erfahrungen sammeln und managte Budgets in allen Grössenordnungen.

Perfekt zweisprachig, war Nina auf beiden Seiten des Briefing-Grabens tätig: in Agenturen und bei Auftraggebern.

Nach einer Erfahrung als Filial-Kommunikationsleiterin bei Pfister stiess sie zu Publicis und war sie federführend dabei, als Saatchi & Saatchi sich in eine Agentur von 80 Personen verwandelte.

Anschliessend übernahm sie die Aufgabe des Managing Director bei Trio und M&C Saatchi, bevor sie sich cavalcade anschloss.

David.jpg

david von ritter
creative director
& gründer

Nach Abschluss seines Studiums an der Universität von Lausanne erlernte David sein Metier als Texter-Konzepter in den grossen Westschweizer Werbeagenturen.

Er arbeitete auch freiberuflich für Schweizer und ausländische Agenturen, Start-ups, KMUs und multinationale Unternehmen.

Vielfach ausgezeichnet, kann er 5 GRAND, Bronze und Silber beim ADC Switzerland sowie renommierte internationale Preise wie zum Beispiel Cannes Löwen sein Eigen nennen.

David spricht vier Sprachen. Er veröffentlichte eine Gedichtsammlung und verfasste mehrere Romane.

 

mathilde veuthey
grafikerin

Mathilde, die sich schon seit ihrer Kindheit für Zeichnen interessierte, schloss 2007 eine Ausbildung als Grafikerin an der Schule für angewandte Kunst in Genf ab.

Anschliessend flog sie in Richtung Irland, genauer gesagt nach Kilkenny, wo sie ihre Kenntnisse während zwei Jahren in einer Werbeagentur perfektionierte.

2010 kam Mathilde in unsere Gefilde zurück und stellte ihr Talent als Freiberuflerin Kunden der verschiedensten Horizonte zur Verfügung, von Banken bis Kulturprojekten. 

Wir freuen uns, seit 2016 von ihrem Sinn für Ästhetik profitieren zu können.